NACHRICHTEN



2012-10-01

EU will Ungarn nicht länger Fördergelder vorenthalten

     
EU will Ungarn nicht länger Fördergelder vorenthalten
1.6.2012 Brüssel Die EU-Kommission will Ungarn nicht länger für seine unsolide Haushaltspolitik bestrafen.
Dem Land solle nicht wie geplant vom 1. Januar 2013 an eine halbe Milliarde Euro Fördergelder entzogen werden, schlug die EU-Behörde am Mittwoch in Brüssel vor.

Die EU-Kommission werde den EU-Finanzministern - die darüber entscheiden - den Vorschlag machen, die geplante Strafmassnahme auszusetzen. Die ungarischen Behörden hätten