NACHRICHTEN



2012-10-01

ÖSTERREICH/ Unternehmen bewerten Ungarn positiv

     
öSTERREICH/ Unternehmen bewerten Ungarn positiv (Der Standard)
13. Jänner 2012 14:48 Die Wirtschaftsdelegierte spricht von insgesamt sieben Milliarden Euro Investitionen mit rund 2000 Niederlassungen.


Wien/Budapest - Die ungarische Wirtschaft hat sich seit der globalen Krise 2008 nicht mehr erholt, allerdings sei die Stimmung unter den im Nachbarland tätigen österreichischen Unternehmen nicht so schlecht, wie "der mediale Hype" um die angespannte Finanzlage vermuten ließe. Das sagte Erika Teoman-Brenner, österreichische Wirtschaftsdelegierte in Budapest, am Freitag. Für österreich war Ungarn in den ersten zehn Monaten 2011 mit einem Exportvolumen von 3,14 Milliarden Euro (+14,68 Prozent) der siebentwichtigste Exportmarkt, unangefochten an der Spitze der Exportmärkte österreichs liegt nach wie vor Deutschland mit 31,78 Milliarden Euro. Von den anderen Ländern Zentral- und Osteuropas (CEE) ist für die österreichische Exportwirtschaft nur Tschechien wichtiger als Ungarn.?
"_weitereinfo.png"